Spektakulär leckeres Quinoa-Frühstück!!!

Wenn mir mein allmorgendliches Oatmeal zu langweilig wird, mache ich mir super gerne dieses Power-Frühstück!   Zutaten für 1 Person: 100 g Quinoa 2 reife Bananen 1 EL frisch geschrotete Leinsamen 1 EL Ahornsirup 1 TL Mandelmus (optional) 1/2 Tasse Reismilch (optional)   Zubereitung: Quinoa kochen, z.B. 6 min im Instant Pot (10 min ausquellen Weiterlesen…

Pfannenpizza

Diese Pizza lässt sich super leicht und super schnell herstellen! Gleich bei meinem ersten Versuch (ohne Rezeptvorlage) ist sie gelungen und hat sogar trotz glutenfreier Mehle klasse geschmeckt! So eine Pizza ist eine tolle Abwechslung und nicht allzu fettig oder verarbeitet, sodass man sie sich guten Gewissens gönnen kann. Hier ist die Rezeptidee: Zutaten für Weiterlesen…

Früchte-Haferbrei

Zutaten für 1 Person: 100-150 g Haferflocken Obst, z.B. 1-2 reife Bananen, 2 handvoll Erdbeeren 250-400 ml Wasser 1-2 EL Erdmandelflocken (optional) 1 EL frisch geschrotete Leinsamen (optional, empfohlen) Süßungsmittel (optional), z.B. Kokosblütenzucker, Ahornsirup, Dattelpaste Zubereitung: Haferflocken, Erdmandeln und klein geschnittenes Obst zusammen mit Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, dann auf mittlere Temperatur stellen Weiterlesen…

Gefüllte Brownies mit süßer Erdbeer-Zitronencreme

Diese besonderen Brownies sind sehr einfach zuzubereiten, schmecken toll und sind in Kombination mit der frischen Creme eine leckere Nascherei auch für warme Sommertage, Geburtstage oder Grillfeste. Die Inspiration für das Brownie-Grundrezept habe ich aus dem Buch „Die High-Carb Diät“ von Dr. John McDougall, das ich sehr empfehlen kann! Viele nützliche Infos gepaart mit einem Weiterlesen…

Hirsefrühstück

Zutaten für eine Person: 70-150 g Hirse (Trockengewicht) Obst nach Wahl, z.B. Beeren 1 EL frisch geschrotete Leinsamen (optional) Die Hirse kurz in heißem Wasser waschen und anschließend in der drei- bis vierfachen Menge Wasser kochen, so wird sie nicht trocken (Zeitangabe auf der Packung beachten). Obst und Leinsamen hinzugeben, evtl. süßen. Hierzu eignet sich Dattelpaste Weiterlesen…

Wie sehen reife Bananen aus?

Reife Bananen haben viele braune Punkte und riechen/schmecken süß , da die enthaltene Stärke zu großen Teilen in einfachere Zuckermoleküle umgewandelt wurde. Dadurch wird sie leichter verdaulich. Der Verzehr unreifer Bananen kann zu Verstopfungen führen. Reife Bananen sind ein vollwertiges Kraftpaket! Sie liefern uns wertvolle Kohlenhydrate in einem gesunden Gesamtpaket mit Ballaststoffen, Kalium, Vitamin C, B-Vitamine, Folsäure Weiterlesen…

Frühstücks-Schokopudding mit Früchten

Zutaten für 1 Person: 4 sehr reife Bananen (wie sehen reife Bananen aus?) 8 getrocknete (Soft-)Aprikosen 1 Prise gemahlene Vanille 3 TL Kakao/Carob 6-10 Minzblätter (optional) Früchte deiner Wahl, hier: Pfirsich, Pflaume Bananen, Aprikosen, Vanille, Kakao und Minzblätter zusammen in einen Mixer geben und, evtl. mit etwas Wasser, je nach Stärke des Mixers, zu einer Weiterlesen…

Richtig naschen

Wenn nachmittags die Lust auf Süßes kommt greifen wir häufig zur Schokolade oder zum Müsliriegel. Wie können wir dieses, oftmals automatisierte, Verhalten mit einer gesunden Ernährung vereinbaren? Der wichtigste Schritt ist zu verstehen, dass „Heißhunger“ ein Signal des Körpers ist, dass zu wenig guter Treibstoff zur Verfügung gestellt wurde. Das bedeutet in der Praxis, dass wir Weiterlesen…

Grundidee: Dip/Aufstrich/Sauce

Zutaten 200 g gekochte Hülsenfrüchte 2 TL Nuss- oder Samenmus (optional) 100-250 ml Wasser Gewürze, Kräuter Zubereitung Hülsenfrüchte zusammen mit den restlichen Zutaten mit einem Pürierstab verarbeiten – die Wassermenge richtet sich nach der gewünschten Konsistenz. Passt besonders gut zu Gemüsesticks, Kartoffeln oder als Brotaufstrich. Leckere Kombinationen: Kichererbsen, Sesammus, Zitronensaft, edelsüße Paprika, Salz, Pfeffer Kidneybohnen, Weiterlesen…